Naturpool Garachico

El Caletón in Garachico

Eines der schönsten Naturschwimmbäder auf Teneriffa ist El Caletón, das sich in dem schönen kanarischen Dorf Garachico befindet. Diese vulkanischen Pools auf Teneriffa sind durch den letzten Ausbruch des Vulkans Trevejo im Jahr 1700 entstanden. Er verschüttete einen großen Teil der Stadt Garachico, und als die Lava das Meer erreichte, bildete sie diese natürlichen Schwimmbäder, die heute zu den Sehenswürdigkeiten Teneriffas gehören. Die Naturschwimmbäder von Garachico gehören zu den sichersten Naturschwimmbädern Teneriffas, in denen man schwimmen und sogar von den Felsen springen kann, da das Wasser sehr ruhig ist und man einen guten Überblick über die Gegend hat.

Was man in Garachico unternehmen kann

Ein Besuch in Garachico lohnt sich nicht nur wegen der Naturschwimmbecken "El Caletón", sondern auch, um einen Teil eines der schönsten historischen Zentren Teneriffas zu sehen. In diesem hübschen Dorf finden Sie Geschäfte und Restaurants, die vor allem auf Meeresfrüchte spezialisiert sind. Ebenfalls in Garachico finden Sie die Klippen von La Culata. La Culata ist eine authentische fossile Meeresklippe, in der sich natürliche und ländliche Elemente vermischen. Besuchen Sie Garachico auf einer unserer beliebtesten Busreisen nach Teneriffa! Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.

3 Gedanken zu „Natural Pool Garachico“

  1. Ich war mit meiner Frau und meinem Sohn hier und es war fantastisch. Es ist definitiv eines der schönsten Naturschwimmbäder auf Teneriffa. Mein Sohn wollte unbedingt ins Wasser springen, und das konnte er hier tun, und er fand es toll. Herzlichen Dank für diesen Artikel!

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

de_CHDE_CH